Weiterbildung

Laufende Weiterbildung sehe ich als unverzichtbares Qualitätskriterium für betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung. Neben der selbstverständlichen Teilnahme an fachspezifischen Kongressen und Fachtagungen, Quartalsmeetings und Arbeitskreissitzungen, hier ein Auszug der fachspezifischen Weiterbildungsmaßnahmen der letzten Jahre:

  • 2017: Ausbildung zur allgemein beeideten und gerichtlich zertizierten Sachverständigen
  • 2017: Lehrgang "Digitallotse"
  • 2016: Lehrgang Sanierungsexperte
  • 2015: Lehrgang Aufsichtsrat - Zertifizierung zum certified supervisory expert
  • 2014:  Internationale Zertifizierung zum CMC – certified Management Consultant
  • 2013: "Aufsichtsratskompetenz kompakt", WKW
  • 2011: "Prozesskompetenz in der Beratung", systemische Beratung und ihre Instrumente
  • 2010: Kurzlehrgang Recht für Führungskräfte, Management Forum
  • 2008: IFRS Seminar der WU Wien, Abschluss schriftliche Prüfung
  • 2007: Coachingausbildung für Berater, Wifi Wien
  • 2007: Diplom der WKO nach Abschluss des Lehrganges: Förderprogramme Österreich, Wien, Niederösterreich, EU, Steuern in der Slowakei
  • 2003: Basel II Berater - Neben der Absolvierung einer speziellen Ausbildung zum Thema Basel II musste die Kompetenz auf dem Gebiet der Buchführung, Jahresabschlüssen und Bilanzen, Rechnungswesen und Finanzplanung nachgewiesen werden.